Jobangebot: Mitarbeitende für die Ganztagsbetreuung (w/m/d) in Soest, Lippstadt, Arnsberg, Warstein, Werl

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V.

Soest, Lippstadt, Arnsberg, Warstein, Werl Vollzeit Keine Angabe

Jetzt bewerben

Mitarbeitende für die Ganztagsbetreuung (w/m/d) in Soest, Lippstadt, Arnsberg, Warstein, Werl

Mitarbeitende für die Ganztagsbetreuung (w/m/d) in Soest, Lippstadt, Arnsberg, Warstein, Werl

Verstärken Sie unser Team im Fachbereich Bildung und Erziehung im Kreis Soest und engagieren Sie sich für die Betreuung an unseren Offenen Ganztagsschulen im Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis

Gestalten Sie mit uns die soziale Zukunft

Die Diakonie Ruhr-Hellweg begleitet Menschen auf ihrem Weg zu einem gelingenden, zufriedenen und selbstbestimmten Leben. Als evangelischer Wohlfahrtsverband beraten, bilden, begleiten und betreuen wir an 55 Standorten in den Kreisen Hamm, Soest, Unna und im Hochsauerlandkreis Menschen aller Altersgruppen. Mit Fachkompetenz und Liebe zum Menschen bieten wir ganzheitliche Unterstützungsangebote, die auf die Bedürfnisse und Anliegen der jeweiligen Zielgruppe abgestimmt sind.

Die befristete Stelle ist ab sofort bis zum 31.12.2022 mit einem Stellenumfang von bis zu 5 Wochenstunden auf Minijobbasis mit Dienstsitz im Kreis Soest zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit auf eine Verlängerung der Beschäftigung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:

  • Gruppenarbeit mit Schülerinnen und Schülern
  • Begleiten der Hausaufgaben
  • Planung und Durchführung besonderer Betreuungsangebote
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Lehrerinnen, Lehrern und Eltern

Wir bieten Ihnen

  • ein Arbeiten in einem langjährig gewachsenen, aufgeschlossenen und motivierten Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsmöglichkeiten und umfangreichen persönlichen Entwicklungschancen
  • eine Vergütung nach BAT-KF
  • Kompetente fachliche Begleitung

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • über Erfahrung in der Arbeit mit Kindern in einer Betreuung verfügen
  • einen wertschätzenden Umgang mit Menschen leben
  • Empathie mitbringen
  • teamfähig sind
  • sicher im Umgang mit den MS-Office Produkten sind
  • sich mit den Zielen der Diakonie identifizieren

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie gleichgestellten Menschen im Sinne von § 2 SGB IX, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit erweitertem Führungszeugnis, gerne digital, unter:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V.
Isabel Blöink
Wiesenstr. 15, 59494 Soest
Mobil: 0151 14618898
E-Mail : ibloeink@diakonie-ruhr-hellweg.de